ZEREMONIA
Z E R E M O N I A
Z E R E M O N I A

Rituale und Zeremonien
Claudia Kriesi

  • wedding-flowers970.jpg
  • hochzeit3970.jpg
  • hochzeit2.jpg
  • hochzeit5.jpg
  • merc3970.JPG
  • trauer970.jpg
  • trauer2.jpg
  • taufe2970.jpg
  • taufe3.jpg

Immer mehr Menschen aber möchten ihre Zeremonien in einem konfessionsfreien Rahmen gestalten. Stets habe ich mit Herzblut und Engagement solche Anlässe gestaltet, sowohl inhaltlich und wie auch atmosphärisch.

So ist die Motivation in mir stetig gereift, Anlässe mit Ritualcharakter als Zeremonie wahr- und ernst zu nehmen, und mit Tiefgang und kreativer Lust in einem individuell angepassten Rahmen zu gestalten und anzubieten.

ssliche Erinnerungen in ihrer Biographie. Solche Zeremonien sind somit für viele Menschen unverzichtbar.
Immer mehr Menschen aber möchten ihre Zeremonien in einem konfessionsfreien Rahmen gestalten. Stets habe ich mit Herzblut und Engagement solche Anlässe gestaltet, sowohl inhaltlich und wie auch atmosphärisch.

So ist die Motivation in mir stetig gereift, Anlässe mit Ritualcharakter als Zeremonie wahr- und ernst zu nehmen, und mit Tiefgang und kreativer Lust in einem individuell angepassten Rahmen zu gestalten und anzubieten.


PHILOSOPHIE
PHILOSOPHIE
PHILOSOPHIE

Unser Leben ist voller Übergänge, welche auch immer im Kleinen oder Grossen Abschied oder Neubeginn bedeuten. Um die spirituelle  Dimension zu erfassen, eignen sich dazu oft Rituale als symbolische Handlung in ihrem vielfältigen Gestaltungsspielraum besser als nur Worte allein. 

In der Lebensgestaltung braucht es Rituale. Zum Beispiel ein alltägliches Abendritual (Guetnachtgeschichte) für kleine Kinder. Ein Ritual soll immer auch für weitere Schritte ins Unbekannte, ins Neue ermutigen. Rituale bestärken eine solche ‚Wende‘ im Leben. Auch in der Natur erleben wir die jahreszeitlichen Übergänge als Stütze, als Ritual eben. Ostern zum Beispiel ist im Ursprung ein Frühlingsfest.

Eine Zeremonie ist stets eine prägende Feier in einem grossen und bedeutenden Übergang eines Lebens.
Die klassischen Zeremonien wie Taufe - Hochzeit - Abschied sind bei vielen Menschen und ihren Angehörigen/Freunden unvergessliche Erinnerungen in ihrer Biographie. Solche Zeremonien sind somit für viele Menschen sehr wertvoll.
Immer mehr Menschen aber möchten ihre Zeremonien in einem konfessionsfreien Rahmen gestalten.

So ist die Motivation in mir stetig gereift, Anlässe mit Ritualcharakter als Zeremonie wahrzunehmen, und sie mit Tiefgang und Kreativität in einem individuell angepassten Rahmen zu gestalten und anzubieten.

Unser Leben ist voller Übergänge, welche auch immer im Kleinen oder Grossen Abschied bedeuten. Um die spirituelle  Dimension zu erfassen, eignen sich dazu oft Rituale als symbolische Handlung in ihrem vielfältigen Gestaltungsspielraum besser als nur Worte allein. 

In der Lebensgestaltung braucht es Rituale. Zum Beispiel ein alltägliches Abendritual (Guetnachtgeschichte) für kleine Kinder. Ein Ritual soll immer auch für weitere Schritte ins Unbekannte, ins Neue ermutigen. Rituale bestärken eine solche ‚Wende‘ im Leben. Auch in der Natur erleben wir die jahreszeitlichen Übergänge als Stütze, als Ritual eben. Ostern zum Beispiel ist im Ursprung ein Frühlingsfest.
Eine Zeremonie hingegen ist stets eine prägende Feier in einem grossen und bedeutenden Übergang eines Lebens.
Die klassischen Zeremonien, wie Taufe - Hochzeit - Abschied sind bei vielen Menschen und ihren Angehörigen/Freunden unvergeDie klassischen Zeremonien, wie Taufe - Hochzeit - Abschied sind bei vielen Menschen und ihren Angehörigen/Freunden unvergessliche Erinnerungen in ihrer Biographie. Solche Zeremonien sind somit für viele Menschen unverzichtbar.
>>> mehr lesen

ANGEBOTE
ÜBER  MICH
ANGEBOTE


TAUFE



Eine freie Taufe als Alternative zur klassischen kirchlichen Kindertaufe.

Sie kann mit oder ohne religiöse Inhalte gestaltet sein.

Sie ist ein familiäres Willkommensritual für  die zu taufenden Kinder.

- mehr Informationen

TRAUUNG



Die individuelle Hochzeit
nach Ihren persönlichen Wünschen

Erneuerung des Eheversprechens

Ehejubiläum

- mehr Informationen








ABSCHIED



Abschied vom Leben

Trauerrituale spenden Trost und geben Halt und Stütze.

Alle Menschen trauern anders, finden  eigene Wege, den Abschied einer geliebten Person zu gestalten.

- mehr Informationen


VERSCHIEDENES



Jubiläum
Berufsabschluss
Runder Geburtstag
Abschied vom Arbeitsleben
Genesung von einer Krankheit
Übertritt in die 3. Lebensphase
etc.




Persönliche Zeremonien sind so individuell wie die Menschen. Daher unterscheiden sich die Bedürfnisse in der Gestaltung, der Örtlichkeit, dem Teilnehmerkreis etc. Im gemeinsamen Gespräch finden wir heraus, was Ihnen für Ihre Zeremonie wichtig ist und wie wir Ihre Wünsche realisieren können.

Die fünf Schritte zu Ihrer perfekt abgestimmten Zeremonie

1. Kennenlernen

In einem ersten Schritt wird nach einem informativen kostenlosen Telefongespräch ein erstes Treffen vereinbart. Ziel dieses Treffens
ist es, in einem Zeitrahmen von rund einer Stunde herauszufinden, ob man die geplante Zeremonie gemeinsam umsetzen möchte. 

Dieses über das kostenlose telefonische Erstgespräch hinaus gehende Treffen wird pauschal mit Fr. 100.- in Rechnung gestellt, die bei einem Auftrag voll angerechnet werden.

Nach diesem ersten Gespräch erhalten Sie eine detaillierte und verbindliche Offerte. Mit Ihrer Unterzeichnung erteilen Sie mir den Auftrag, zu den beschriebenen Konditionen Ihre Zeremonie zu realisieren.

2. Ausführliche Planungstreffen

Bei unserem zweiten Treffen sollen viele Details angesprochen und Gestaltungsumsetzungen konkretisiert werden. Themen sind u.a. die persönliche Ausgangslage, die bereits bestehenden Vorstellungen und Wünsche betreffend Gestaltung der Zeremonie, Bezeichnung der Kontaktpersonen und Besprechung diverser Rahmenbedingungen.  Für dieses Treffen soll genügend Zeit (im Rahmen von ca. 2-3 Stunden) vorhanden sein.

Ca. 2 Wochen vor der Zeremonie besprechen wir bei einem dritten Treffen den genauen Ablauf und organisatorische Details.

3. Vorbereitungen für die Zeremonie/das Ritual

Parallel zur Ausarbeitung der Zeremonie werde ich nach Absprache mit denjenigen Personen in Kontakt treten, die für den reibungslosen Ablauf wichtig sind (Musiker, Sängerinnen, Photografen etc.).

Auf Wunsch können weitere Dienstleistungen angeboten werden (Blumendekorationen etc.).

4. Durchführung der Zeremonie

Vorgängig oder am Tag der Zeremonie treffe ich frühzeitig vor Ort ein und stelle sicher, dass alles so eingerichtet und vorbereitet ist, dass alles wie geplant durchgeführt werden kann. Mit allen beteiligten Personen spreche ich mich ein letztes Mal ab, damit alles reibungslos funktioniert.

5. Abschlussgespräch

Kurz nach der Zeremonie erfolgt ein persönliches Abschlussgespräch als Rückblick und Ausklang. 

Die Konditionen

Individuelle Zeremonien und Rituale sind so unterschiedlich, dass sie je nach Umfang des Auftrages, Vorbereitungen, Spesen, etc. berechnet werden. Erfahrungsgemäss ist mit einem Kostenrahmen von Fr. 1300.- bis 1900.- zu rechnen.
Nach dem ersten Treffen erhalten Sie  wie oben beschrieben eine detaillierte Offerte mit den vereinbarten Leistungen und Kosten.


ÜBER  MICH
ÜBER  MICH
ÜBER  MICH


Ein Blick zurück auf mein bisheriges Leben erfüllt mich mit einer grossen Dankbarkeit. Es hat mich immer wieder herausgefordert, Vorstellungen loszulassen, in Bewegung zu bleiben und mich dem Lebensfluss hinzugeben. Das Leben hält für mich bis zum heutigen Tag viele spannende und intensive Herausforderungen bereit, welche mich lehren, mich mit Freude und Neugier darauf einzulassen, denn genau das ermöglicht mir ein vertieftes Verständnis für das Leben. Davon fühle ich mich reich beschenkt.

Geboren bin ich im Jahr 1951 und wohlbehütet im Kanton Zürich aufgewachsen. Nach einer kaufmännischen Grundausbildung mit späterer Tätigkeit im elterlichen Gastronomiebetrieb wurde ich bald überzeugte und erfüllte Mutter eines Sohnes. Mein Interesse am Leben und spirituellen Fragen hat sich durch mein Muttersein weiter vertieft. Daraus entstand das Bedürfnis nach weiteren beruflichen Aus- und Weiterbildungen.

Mit 30 Jahren begann ich eine umfassende Ausbildung als Sozialdiakonin inklusive Religionspädagogik. Ich habe damit ein Berufsfeld gefunden, welches mir ermöglicht, in seiner Vielseitigkeit meine Fähigkeiten und Begabungen einzubringen.

Zwischen meinem
38. und 40. Lebensjahr durfte ich nochmals Mutter  zweier Mädchen werden.

Eine weitere Ausbildung als Kursleiterin für Meditation und Energie hat mir viele Zusammenhänge zwischen den religiösen, rituellen und energetischen Fragen aufgezeigt. In dieser Zeit haben sich meine Sinne für das Atmosphärische geschärft.
Seither begleite ich Menschen einzeln und in Gruppen auf ihren persönlichen Lebenswegen. Durch mein erfüllendes Engagement in den Bereichen Bildung, Seelsorge und Feiern kann ich neben meiner Familienarbeit viele gute und bereichernde Erfahrungen sammeln.

Ergänzend zu meinen Aus- und Weiterbildungen der vergangenen Jahre habe ich eine Weiterbildung in Mediation an der Zürcher Hochschule für Sozialarbeit abgeschlossen.

Ich freue mich, Sie auf einem wichtigen und prägenden Wegstück Ihres Lebens begleiten zu dürfen.

GALERIE
ÜBER  MICH
ÜBER  MICH


KONTAKT
ÜBER  MICH
ÜBER  MICH

Ihre Nachricht




ZEREMONIA
Claudia Kriesi
Stettbachstr. 149, 8051 Zürich
079 623 89 87
info@zeremonia.ch
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.